In Rollenspielen die gewaltfreie Konfliktlösung erlernt.

Rat-Deycks-Schule nimmt als einzige Sonderschule in NRW an Streitschlichtungsprojekt teil.

An der Rat-Deycks-Schule übernehmen Schüler Verantwortung als Streitschlichter.
Von Stefan Andres
Zur Streitschlichtung immer geradeaus! Im Erdgeschoss eines Treppenhauses der Rat-Deycks-Schule (vormals Fröbelschule) an der Haus-Vorster-Straße in Opladen weist ein Schild den Weg zur „Streitschlichtung“. Dort können Schüler an drei Terminen in der Woche ihre Streitigkeiten von Vertrauenslehrern schlichten lassen. Im Rahmen des Projektes „Ich -Du – Wir – Ohne Gewalt“, an dem sich die Schule mit ihren Lehrern Gerhard Schenk und Monika Scholten beteiligt, soll die Streitschlichtung im neuen Schuljahr Schülern in die Hand gegeben werden. Unterstützt wurde das Projekt auch vom Leverkusener Anzeiger / Kölner Stadt Anzeiger im Rahmen der Aktion „Wir helfen“.
Im November nahmen die beiden Lehrer an einer Fortbildung teil. Dort bekamen sie ein Konzept in die Hand, mit dem sie ihren Schülern, die sie bereits zu Beginn des Schuljahres rekrutiert hatten, zu Streitschlichtern ausbilden zu können. Die acht Schüler, vier Mädchen und vier Jungs im Alter von 13 bis 15 Jahren, besuchen die Klassen 7 bis 9, sind also schon älter, werden aber noch mindestens das kommende Schuljahr an der Schule sein. Bei einem Besuch im Bildungshaus „Kulturbeutel“ in Wermelskirchen nahmen die Schüler an einem Training teil, in dem mit erlebnispädagogischen Maßnahmen Verhaltensmuster verfestigt wurden. In Rollenspielen erlernten sie anhand des „Ich – Du – Wir“ – Konzepts, wie Konflikte zu lösen sind. Einmal pro Woche treffen sich die Schüler für zwei Stunden. Was sie dort gelernt haben? „Dass man als Gruppe zusammenhalten muss und man nicht alles alleine machen kann“, erläutert der 14-jährige Christian Wandinger. Und: „Reden ist wichtig!“
Die Rat-Deycks-Schule ist die einzige Sonderschule in NRW, die an dem Projekt teilnimmt, wie Projektleiterin Renate Schmitz unterstreicht. Die Anregung, es in Leverkusen anzubieten, ging von der Regionalen Arbeitsstelle zur Ausländerförderung (RAA) Leverkusen aus. Die Leverkusener Schulrätin Birgitt Kreitz-Henn will im kommenden Jahr mit der Gruppe über ihre Erkenntnisse sprechen.

Leverkusener Anzeiger, 18.05.2004

Schüler der Rat-Deycks-Schule (v.l.) Stefan Schneider, Christian Wandinger und Burak Tafli
Wie man Streit schlichtet lernen Schüler der Rat-Deycks-Schule in Rollenspielen. Hier stellen (v.l.) Stefan Schneider, Christian Wandinger und Burak Tafli eine brenzlige Situation nach. Foto: Britta Bero