Geschichten-Projekt

Ich – Du – Wir – Ohne Gewalt ® - Geschichten aus vieler Kinder Länder

Wir machen ein Geschichtenbuch und lesen daraus vor

Renate Schmitz hat gemeinsam mit den Lehrerinnen Gisela Lenze und Birgit Schultes-Zartmann von der GHS Aretzstraße das interkulturelle Geschichtenprojekt durchgeführt. Im Rahmen der schulinternen Projektwoche haben die drei mit interessierten SchülerInnen und Schülern Geschichten aus vielen verschiedenen Ländern zusammengetragen, in denen die Aspekte Ich - Du – Wir – Ohne Gewalt eine Rolle spielen. In der Hauptschule im Osten der Stadt gibt es eine Vielzahl von Kindern und Jugendlichen aus zugewanderten Familien, die über einen reichen Schatz an solchen Geschichten sowie über vielfältige Sprachkenntnisse verfügen, so dass innerhalb nur einer Woche eine tolle Sammlung entstanden ist. Bei den Übersetzungen haben die Muttersprachenlehrer/innen für Türkisch, Russisch, Serbisch und Griechisch und einige Eltern mit Rat und Tat zur Seite gestanden.

Ich – Du – Wir – Ohne Gewalt ® | Renate Schmitz-Gebel

Das Ich–Du–Wir–Ohne Gewalt-Buch wurde im schulinternen Rahmen bereits vorgestellt. Nun wird es nun erstmals der Öffentlichkeit präsentiert. Ausgewählte Kostproben werden zunächst in ihren Ursprungssprachen (türkisch, griechisch, russisch, serbisch, englisch, französisch, persisch) und dann in deutscher Übersetzung vorgetragen. Kinder, Jugendliche und Erwachsene aus vieler Menschen Länder sind herzlich eingeladen zum Zuhören und Entdecken von fremden und bekannten Sprachklängen und Geschichten.