Ich – Du – Wir – Ohne Gewalt ® | Renate Schmitz-Gebel

Ich – Du – Wir – Ohne Gewalt ®
für Jugendliche in den Klassenstufen 5 bis 8

Das Projekt wurde in allen vier achten Klassen an der Aachener Gemeinschaftshauptschule Aretzstraße von Renate Schmitz-Gebel erprobt, die einen hohen Anteil von zugewanderten Schülerinnen und Schülern aus vielen verschiedenen Ländern aufweist. Die vier Grundmodule des Projektes wurden beibehalten und auf zwei Tage mit jeweils sechs Stunden verteilt.

Ich – Du – Wir – Ohne Gewalt ® | Renate Schmitz-Gebel

Diese Durchführungsform in einem Zeitrahmen von zwei mal 6 Unterrichtsstunden erwies sich als sinnvoll und machbar für die Klassenstufen 5 bis 8. Neben dem Spaß, den alle Beteiligten hatten, ist die Beobachtung der Lehrerinnen und Lehrer festzuhalten, dass danach die Aufmerksamkeit für gewalttätige Situationen und Diskriminierungen langfristig deutlich angestiegen ist. Der positive Erinnerungswert des Projektes ist hoch.

Ich – Du – Wir – Ohne Gewalt ® | Renate Schmitz-Gebel

Das Projekt dient vor allem der Vorbeugung und kann ein freundliches Klassenklima unterstützen, das bei der Lösung von auftretenden Konflikten förderlich wirkt und im Hinblick auf interkulturelles Lernen die Vielfalt der Schülerinnen und Schüler als Bereicherung in einer Klasse erfahrbar macht.